Verkehrsplanungssoftware

 

Verkehrsplanungssoftware

Die Umsetzung von Nachfrage-orientierter Radverkehrsinfrastruktur ist eine Herausforderung in der kommunalen Verkehrsplanung. Vor allem die Fragen nach dem Umsetzungsort (wo?) und welche Art von Radverkehrsinfrastruktur (Führungsform) gebraucht wird ist nur schwer zu beantworten. Diese Fragen können jedoch durch realitätsnahe Simulationen beantwortet werden, die das Radverkehrsverhalten in dem Verkehrsnetz simulieren. Im Projekt BikeSim beschäftigen sich die Cyface GmbH und die Professur Verkehrsökologie der TU Dresden mit der Entwicklung einer entsprechenden Radverkehrs-Simulationen.

Im Rahmen des Projekts wird ein Simulationsmodell entwickelt, dass auf Netz-Daten von OpenStreetMap sowie realen Nutzungsdaten Dresdner Radfahrender basiert. In dem Modell kann beispielsweise der Bau eines Radweges entlang einer Straße simuliert und der Einfluss auf die Radverkehrsströme und die Auslastung des Radweges prognostiziert werden. Cyface setzt dabei das Werkzeug und die Oberfläche um. Damit können bspw. kommunale Angestellte schnell und einfach Simulationen durchführen, Änderungen im Radverkehrsgeschehen visualisieren und ihr Planung entsprechend ausrichten oder anpassen.

Wir hatten Ende letzten Jahres bereits ein sehr konstruktives Kick-Off im BMVI in Berlin, sind voller Tatendrang an die Arbeit gegangen und konnten bereits erste Erfolge verzeichnen.